NEUROLOGISCHE
PSYCHIATRISCHE
PSYCHOTHERAPEUTISCHE
PRAXISGEMEINSCHAFT
LANDSHUT

Dr. med. Daniela Senn

Fachlicher Lebenslauf:

  • 1990 bis 1998 Studium der Humanmedizin Universität Regensburg und TU München
  • 2005 Facharztprüfung für Psychiatrie und Psychotherapie, Bayerische Landesärztekammer
  • 2007 Promotion an der Johannes-Gutenberg-Universität, Mainz

Klinische Tätigkeit:

  • 1997 Praktisches Jahr, Technische Universität München, Klinikum Rechts der Isar, Abteilung für Psychiatrie
  • 1998 bis 2003 Bezirkskrankenhaus Landshut (Schwerpunkte Suchterkrankungen, Akutstation Allgemeinpsychiatrie, Tagesklinik)
  • 2004 Praxis Dres. Neulinger-Wittmann, Landshut, Neurologie
  • 2005 bis 2009 Bezirkskrankenhaus Landshut (Institutsambulanz)
  • Eigene Praxis seit 2010
  • Seit August 2017 Ärztliche Leitung der Suchtberatung am Landshuter Netzwerk

Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie mit Schwerpunkt Anpassungsstörungen, Depression, Burnout, Somatoforme Störungen
  • Psychiatrische Behandlung insbesondere von Depression, Anpassungs- und Belastungsstörungen

Mitgliedschaften:

  • Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie, und Neurologie (DGPPN)
  • Bundesverband der Vertragspsychotherapeuten (bvvp)
  • Dachverband Dialektisch Behaviorale Therapie e.V. (DDBT)
  • Mitglied des Beirats und Vorstands des Landshuter Netzwerks